Rodenkirchen 10

 

 

 

Autobahnmeisterei Lengerich

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 Straßen.NRW 79
Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 31

Einfahrt

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 30

Materiallager

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 87
Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 32

Verwaltungsgebäude

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 37

Salzhalle und Werkstatt

Zwischen Münsterland und Tecklenburger Land liegt an der BAB A 1 seit 1968 die Autobahnmeisterei Lengerich bei Betriebskilometer 240,6. Ihren Dienst nahm die Autobahnmeisterei (AM) mit der Verkehrsfreigabe der Hansalinie durch den damaligen Bundesverkehrsminister Georg Leber auf.

Zu den betreuten Streckenabschnitten gehören von Anfang an 44,3 Kilometer der heutigen Bundesautobahn A 1 von Betriebskilometer km 225,2 an der Anschlußstelle (AS) Osnabrück-Hafen bis km 269,5 bei der AS Münster-Nord.

Im Laufe der Jahre kamen noch neu freigegebene Abschnitte der A 30 hinzu, 1976 der Bereich von der AS Lotte bis zur AS Ibbenbüren, 1978 AS Ibbenbüren bis AS Hörstel, 1986 AS Hörstel bis AS Rheine-Kanalhafen und 1987 AS Rheine-Kanalhafen bis AS Rheine-Nord (km 28,4). Ebenso wurde der Bereich bis zur AS Hasbergen-Gaste (km 66,9) übernommen, so daß hier weitere 38,5 Kilometer für die vielfältigen Aufgaben des Betriebsdienstes hinzukommen.

Die Bauten der AM waren von Anfang an für die umfangreichen Aufgaben bemessen, so daß bisher keine bauliche Erweiterungen notwendig wurden. Der zu früheren Zeiten obligatorische Luftschutzbunker ist noch erhalten. Für die Mitarbeiter sind vier Privatwohnungen neben der AM vorhanden.

Zur optimalen Auslastung der Räum- und Streuschleifen im Winterdienst unterhält die AM einen Stützpunkt in Ibbenbüren mit Salzhalle, sowie weitere Salzhallen an den AS Rheine-Nord, Münster-Nord und Osnabrück-Hafen.

Als besondere Bauwerke sind die Talbrücken Exterheide, Smanforde, Hermannsweg und Habichtswald im Bereich der AM vorhanden. Ebenso gehört die Dütebrücke mit dazu, welche seit 2012 nur noch für eingeschränkten Schwerlastverkehr zugelassen ist und in Kürze durch einen Neubau ersetzt werden soll. Weitere 214 Brücken werden mit berücksichtigt. Hinzu kommen noch 60 Verkehrszeichenbrücken und Ausleger.

Wichtigster Knotenpunkt ist das Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück (A 1 / A 30). Weitere fünf Anschlußstellen auf der A 1 und neun auf der A 30 gehören mit zum Aufgabengebiet der Autobahnmeisterei Lengerich. 2004 kam die neue AS Ibbenbüren-West (A 30) hinzu und 2010 wurde die AS Flughafen Münster/Osnabrück (A 1) für den Verkehr freigegeben.

Im Verantwortungsbereich liegen ebenso die beiden Tank- und Rastanlagen „Tecklenburger Land Ost“ und „Tecklenburger Land West“. Hinzukommen zwei Parkplätze mit WC-Anlage im Zuge der A 30 und fünf auf der A 1.

Kontrollieren, warten und ggf. instand setzen müssen die Mitarbeiter der AM weiter Lärmschutzwände mit einer Gesamtlänge ca. 9.500 Metern, vier Regenrückhaltebecken, sieben Ölabscheider, 87.634 m Entwässerungsleitungen 3.212 Abläufe und Kontrollschächte. Regelmäßig müssen 840.000 m² Quadratmeter Grünfläche und 1.540 Einzelbäume gepflegt werden.

Der Autobahnmeisterei Lengerich stehen für dieses mehr als umfangreiche Aufgabenpakte nur 36 Mitarbeiter zur Verfügung. Vor Ort koordiniert ein Betriebsleiter mit drei Verwaltungsangestellten, wobei hiervon zwei Teilzeitkräfte sind, zwanzig Straßenwärter und zwei Bau- und Landmaschinenmechaniker.
Für die tägliche Reinigung und Wartung der PWC-Anlagen gibt es ein Service Team mit einem überregional tätigen Koordinator sowie vier Mitarbeiter in der Region.
Zusätzlich muß auch noch Zeit gefunden werden um zwei Jugendliche zum Bau- und Landmaschinenmechaniker, sowie drei weitere zum Straßenwärter/in auszubilden.

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 05

Fahrzeughalle

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 73

Schilderlager

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 44

Tankanlage

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 75

Schilderlager

Zu den Ereignissen, auf denen die Mitarbeiter der AM gerne verzichtet hätten, gehören mehrere Brandunfälle auf den Talbrücken, welche nicht nur besondere Leistungen von den Einsatzkräften und der AM verlangten, sondern unter Umständen auch die Sicherheit des gesamten Bauwerks beeinträchtigen könnten. Zur Vollsperrung der Autobahn A 1 führte auch ein Lkw-Unfall, bei dem sich große Mengen an Harz auf die Fahrbahn ergossen und nur mit großer Mühe und erheblicher Kraftanstrengung wieder zu beseitigen waren.
Auch die besonders starken Wintereinbrüche der letzten Jahre forderten die Mitarbeiter der AM aufs äußerste. In zahlreichen Sonderschichten und einer unglaublichen Menge an Überstunden wurde die Fahrbahn einer der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen in Deutschland für die Verkehrsteilnehmer freigehalten.

Zu den erfreulichen Ereignissen gehörte daher der Besuch des NRW-Verkehrsministers Michael Groschek am 15. August 2012. Unterwegs im nicht klimatisiertem ’Bulli’ der AM konnte er sich auf der Trasse selber einen Einblick in die gefährlichen Arbeit der Straßenwärter gewinnen. Bei seinem Besuch in der AM besichtigt er das Gehöft der Meisterei sowie den Fahrzeugpark und sprach mit den Mitarbeitern. Für den ständigen Einsatz dankte er in Namen der Verkehrsteilnehmer, welche diesen Einsatz oft genug nicht (ein-)schätzen können. Dieser Tag klang anschließend mit Grillwürstchen, und allem was dazu gehört, gemütlich aus.

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 Verkehrsminister Michael Groschek A 30 56

Betriebsleiter und Minister gut gelaunt

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 Verkehrsminister Michael Groschek 33

Blick in die Fahrzeughalle

Fahrzeuge und Maschinenpark der Autobahnmeisterei Lengerich

4 Zweiachs-Lkw
1 Dreiachs-Lkw
2 Unimog 1 Stück U 500; 1 Stück U 400
1 Kehrmaschine
1 Streckenwagen 3,5 to
4 Mannschaftstransporter 3,5 to
1 Mannschaftstransporter 4,5 to
6 Verkehrssicherungsanhänger
6 Vorwarnanhänger hiervon 2 als LED
1 Fortuna Tandemanhänger 9,0 to zul. ges Gew.
3 PKW Anhänger
2 VW Caddy (Service Team)
2 Pkw

Zur Winterdienstausstattung gehören:

Lkw und Unimog jeweils mit Aufsatzstreuer und Frontpflug. 2 Lkws zusätzlich mit Seitenpflug
1 x Kombistreuer für 3 Achs LKW (Sohle 8m³ Festsalz 5m³)

Weitere Großgeräte sind:1 Minibagger
1 Radlader
1 Aufsitzmäher Reform 4 H mit Schlegelmesser
1 Aufsitzmäher Stella mit Schlegelmesser
1 Einachsmäher Irus mit Schlegelmesser und Schneefräse;
1 Herkules Sichelmäher
1 Dücker Kombi Randstreifen und Auslegemäher
1 Dücker Schlegelmäher für Unimog
1 Dücker Vorbaubesen für Unimog
1 Werner Seilwinde für Unimog
1 Leistikow Kanalspülgerät für Unimog
1 Jensen Holzhacker
1 Pfau Leitpfostenwaschgerät

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 02

Ein Teil des Fuhrparks

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 10

Eigenes Biotop in der Autobahnmeisterei

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 Straßen.NRW77

Zurück von der Streckenkontrolle

Autobahnmeisterei Lengerich Bundesautobahn A 1 A 30 28

Salzhalle an der AS Osnabrück-Hafen

Wir danken den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der
Autobahnmeisterei Lengerich für die freundliche Unterstützung

Start Neu Strecken Links Termine Meldungen Übersicht