Rodenkirchen 10
BuiltWithNOF

 

 

 

Mädchen auf der Autobahn

Planungs- und baucenter Ruhr 0004

Im Planungs- und Baucenter Ruhr

Planungs- und baucenter Ruhr 0007

Erklärung der Details eines Trassenverlaufes

A1 Wupper Talbrücke 0021

Auf dem Weg zum Widerlager

A44 Velbert - Ratingen 0009

Tätigkeitsbeschreibung am Beispiel der A 44

Girls Day 0018

Einweisung an der Wupper Talbrücke

A 1 Wupper Talbrücke  Widerlager 0050

Das Widerlager der Richtungsfahrbahn Köln

(Straßen.NRW) In die Rolle eines Straßenwärters schlüpfen, eine Kreuzung vermessen oder eine Brücke bauen - all das konnten Mädchen der fünften bis zehnten Klasse beim „Girls' Day“ - Mädchenzukunftstag
bei Straßen.NRW am 14. April 2011. 22 Veranstaltungen mit 120 Mädchen wurden durchgeführt, um den jungen Schülerinnen die vielfältige Arbeitswelt eines großen Mobilitätsdienstleisters zu demonstrieren. "Wir hoffen, dass die Mädchen den Landesbetrieb Straßenbau positiv erleben und in guter Erinnerung behalten", sagte Straßen.NRW-Hauptgeschäftsführer Winfried Pudenz in Gelsenkirchen. "Und vielleicht gelingt es uns mit unserem Engagement, die eine oder andere Personalressource frühzeitig zu erschließen oder das Interesse an einem Bauingenieurstudium zu wecken", wünschte sich Pudenz. Das sei auch notwendig mit Blick auf den demografischen Wandel und den damit verbundenen Fachkräftemangel. Immerhin: Fast ein Viertel der Beschäftigten und fast ein Fünftel der Führungskräfte in der "Männerdomäne" Straßen.NRW ist weiblich, auch wenn die Berufe beim Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen eher als technik- und damit männerlastig gelten. Diese Bilanz zog Straßen.NRW schon im März anlässlich des 100. Internationalen Frauentages. Nachzulesen sind sie im Frauenförderplan des Landesbetriebes, der alle drei Jahre erscheint. "Variable Arbeitszeiten, Telearbeit und Homeoffice sowie ein umfangreicher Familienservice machen beides möglich: Kind und Karriere", betonte Straßen.NRW-Hauptgeschäftsführer Winfried Pudenz.

A 1 Wupper Talbrücke Girls Day 0030

Erinnerungsphoto an der Wupper Talbrücke

Sicher über die Straßen
mit Straßen.NRW, Planungs- und Baucenter Ruhr
Besichtigung der Wupper-Tal-Brücke und Begehung der Baustelle

(eA) Viel Mühe hat sich für diesen Tag auch das Planungs- und Baucenter Ruhr von Straßen.NRW gemacht. Nur durch die Auszubildenden vorbereitet, erwartete die Teilnehmerinnen des Aktionstages ein informatives und abwechslungsreiches Programm.
Nach einer kurzen Einleitung über die Geschichte und die Aufgaben von Straßen.NRW wurden die 14-jährigen Mädchen einer Essener Schule, welche bei dieser Veranstaltung ihr Wissensspektrum erweitern wollten, über mögliche Berufsbilder beim Landesbetrieb unterrichtet. Im Mittelpunkt stand hierbei die „Fachkraft für Straßenverkehrstechnik“. Dieser Beruf umfaßt sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten aus den Bereichen Planung und Verwaltung, Straßenbetriebsdienst und Vermessung, Baustelle und Bauüberwachung – kurzum aus Büro und Straße. Dieses Berufsbild ist vor etwa zehn Jahren entstanden, als im Computerzeitalter der Beruf des Bauzeichners auszusterben begann. Die Ausbildungszeit dauert in der Regel drei Jahre.
Mit großer Begeisterung stellten die ‚Azubienen‘ ihren Ausbildungsweg und ihre abwechslungsreichen Aufgaben vor.

Autobahnbrücke Girls Day 0071 Autobahnbrücke Girls Day 0083 Autobahnbrücke Girls Day 0082

Einzeln ging es in den noch in Bau befindlichen Stahlhohlkasten der Richtungsfahrbahn Köln

A 1 Wupper Talbrücke Girls Day 0057

Aufmerksam wurden den Erklärungen gelauscht

Autobahnbrücke Girls Day 0138

Herzliches Engagement der Bauleitung und ...

Girls Day 0045

... Bauüberwachung bei der Beschreibung des Baues

A 1 Wupper Talbrücke Hohlkasten 0087

Im Inneren des Hohlkastens mit temporären Stützen

A1 Wupper Talbrücke0038

Das Bauwerk wird im “Pilgerschrittverfahren” erstellt

A1 Wupper Talbrücke Pilgerschritt  0116

Blick auf die zukünftige Fahrbahnplatte

>Girls' Day< - Mädchenzukunftstag bei Straßen.NRW
Brücken bauen und Kreuzung vermessen

Wie kaum ein anderer Landesbetrieb in der Bundesrepublik hat sich Straßen.NRW mit zahlreichen Aktionen beteiligt:

  * Der Arbeitsalltag einer Straßenmeisterei, Straßenmeisterei Bergheim Der Arbeitsalltag auf einer Straßenmeisterei im Innen- und Außendienst, Besichtigung der Meisterei.
* Wie entsteht eine Straße?, Regionalniederlassung Ostwestfalen-Lippe Entstehungsphasen einer Straße von der Planung bis zum Bau inklusive Baustellenbesichtigung.
  * Straßenwärterin im Unterhaltungsdienst an Straßen, was ist das? Straßenmeisterei Steinfurt Besichtigung der Meisterei inklusive Großgeräte, Aufgaben der Straßenunterhaltung, Brückenkontrolle, Kolonneneinsatz.
  * Straßenwärterin im Unterhaltungsdienst an Straßen, was ist das? Straßenmeisterei Lüdinghausen Besichtigung der Meisterei inklusive Großgeräte, Aufgaben der Straßenunterhaltung, Brückenkontrolle, Kolonneneinsatz.
  * Straßenwärterin im Unterhaltungsdienst an Straßen, was ist das? Straßenmeisterei Münster Besichtigung der Meisterei inklusive Großgeräte, Aufgaben der Straßenunterhaltung, Brückenkontrolle, Kolonneneinsatz.
  * Beruf Baustoffprüferin - Arbeiten an "schweren" Geräten, Prüfcenter Münster Untersuchungen von Laboratorien, Bodenuntersuchungen mit Bohrgerät und Baustellenkontrolle.
  * Girls' Day 2011, Straßenmeisterei Lennestadt Aufgaben und Tätigkeiten einer Straßenwärterin, Besichtigung der Meisterei, Fahrt mit einem Unterhaltungsfahrzeug.
  * Wir planen eine Straßenkreuzung, Regionalniederlassung Ruhr Wie vermesse ich eine Kreuzung? Wie kommt die Straße in einen Plan? Warum hält eine Brücke.
  * Die Brücke, Regionalniederlassung Südwestfalen Entstehungsphasen einer Brücke anhand praktischer Übungen. Besichtigung der Talbrücke Elben.
  * Bau der Grünbrücke Königsforst, Regionalniederlassung Rhein-Berg, Außenstelle Köln Bau der Brücke Königsforst zur Verbindung zweier Naturschutzgebiete und Besichtigung der Brücke von innen.
  * Schnuppertag, Autobahnmeisterei Recklinghausen Besichtigung der Autobahnmeisterei Recklinghausen. Fahrt mit einem Dienstfahrzeug über die Autobahn.
* Die Autobahnmeisterei Münster, Aufgaben und Tätigkeiten des Straßenunterhaltungsdienstes auf Autobahnen, Besichtigung der Autobahnmeisterei.
  * Wir bauen eine Brücke, Betriebssitz Gelsenkirchen Wie baut man eine Brücke? Was kann eine Brücke tragen? Warum und wie werden Brücken geprüft?
*, Autobahnniederlassung Hamm Ein Abenteuer mit viel Lärm und ein paar Fledermäusen. Besichtigung von Autobahnen und Brücken.
  * Frauen in der Straßenunterhaltung, Autobahnmeisterei Dorsten Arbeitsalltag einer Straßenwärterin, Besichtigung der Meisterei inklusive technischer Geräte, Fahrt zu einer Tagesbaustelle an der Autobahn.
  * Einblick in Straßenunterhaltung, Autobahnmeisterei Werl Wie wird ein Verkehrsschild aufgestellt? Aufgaben einer Autobahnmeisterei, Arbeitsalltag einer Straßenwärterin.
  * Autobahnmeisterei Hagen, Einblick und teilweise Mitarbeit auf der AM Hagen, Besichtigung des Gehöftes, Besuch der Arbeitskolonnen.
  * Autobahnniederlassung Krefeld Aufgaben einer Autobahnniederlassung aus den Bereichen Verwaltung, Bautechnik und Planung, Besichtigung einer Baustelle.
* Wir planen eine Straße - vom Konzept zur Planerstellung, Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift, Außenstelle Paderborn Erarbeitung einer Straßenplanung, was hat eine Muschel mit dem Straßenbau zu tun? Besichtigung einer Großbaustelle.
    * Einblicke in die Bauüberwachung, Autobahnmeisterei Lüdenscheid Maßnahmen des konstruktiven Ingenieurbaus, sowie des Streckenbaus. Planung, Ausschreibung, Ausführung und Überwachung, Besichtigung einer Baustelle.

Autobahnbrücke Girls Day 0141

Es war auch ”Gentlemans Day” - Hilfe mittels eines Brettes beim Überqueren des Fahrbahnüberganges

A 1 Wupper Talbrücke Girls Day Wicküler 0125

Blick von der Brücke auf die benachbarten Häuser

Autobahn Girls Day 0166

Erläutert wird der Aufbau der Fahrbahndecke ..

A 1 Wupper Talbrücke Widerlager Flügel 0104

Am Widerlager auf der Kölner Seite
ging es erneut auf die Leiter

A 1 Wupper Talbrücke Widerlager 0150

Der Raum am Widerlager wird in Kürze verfüllt

A 1 Wuppertal 0153

... wie er hier in der Deckschicht deutlich zu sehen ist

Kurzinformation: >Girls Day< - Mädchenzukunftstag

Der „Girls’ Day“ – Mädchenzukunftstag wird von verschiedenen offiziellen Institutionen und Ministerien gefördert. Ziel soll sein; Mädchen ‚Männerberufe‘ näher zubringen und ggf. für eine Berufsorientierung in dieser Richtung zu interessieren. Die Mädchen können hierbei auch Unternehmen, Produktionsstätten un Arbeitsabläufe und kennen lernen. Gleichzeitig ist dies natürlich auch ‚Werbung‘ für die teilnehmenden Unternehmen oder Organisationen. Der „Girls’ Day“ – Mädchenzukunftstag findet seit 2001 jeweils im April statt. In 2011 haben bei fast 10.000 Aktionen über 125.00 Mädchen teilgenommen.

A 1 Wupper Talbrücke Girls Day 0098

Auch die aufwendige Entwässerung wird beschrieben

A 1 Wuppertal Girls Day 0188

Über die Trasse ging es zurück zum Baubüro

Autobahn Entwässerung 0177

Gullydeckel und Fangkorb

A 1 Wuppertal 0158

Diese Böschung wird noch abgestützt

Weitere Informationen:

Straßen.NRW - Ausbildungsplätze und Stellenangebote

Girls' Day - Mädchenzukunftstag

Start Neu Strecken Links Termine Meldungen Übersicht